Dave Feusi

Feusi Dave, aktuell quadr.

Adresse
Roosstrasse 11, 8832 Wollerau

E-Mail
dave.feusi@wollerau.ch

Fach
Saxophon

Werdegang
Bereits in früher Kindheit erlernt Dave Feusi die Klarinette und steigt mit seinem zwölften Lebensjahr auf das Saxophon um. Nach intensiver Grundausbildung entscheidet er sich für eine Laufbahn als Berufsmusiker und absolviert 1985-1991 das Konservatorium in Zürich. 1990-1993 sammelt er Orchestererfahrungen am Opernhaus, der Tonhalle Zürich und in weiteren Schweizer Orchestern wie SOZ, Paul Sacher Orchester, Collegium Musicum. Anschliesend entscheidet er sich für ein Jazz-Studium in Boston (USA). Am Berklee College of Music (1993-1996) studiert er bei George Garzone und Bill Pierce. 1994 wird Dave Feusi Mitglied der Band Fatbag, die 1995 und 1996 als beste HipHop Band mit dem Boston Music Award ausgezeichnet wird. 1997 verfolgt er sein eigenes Projekt mit Musikern von New York City unter dem Namen CIA (Circle of Interactive Art). 

Seit seiner Rückkehr in die Schweiz (1998) ist Dave Feusi mit seiner eigenen Band Dave Feusi & Friends und verschiedenen Projekten aktiv, u.a. mit Martin Lechner & Band, The James Brown Tribute Show, Soul Department, Funky Brotherhood, The Clients, Contemparabic Jazz Ensemble, Grand Mother’s Funck, Bligg, Caroline Chevin, Stress, Philipp Fankhauser. Seit 2003 wirkt Dave Feusi als Präsident des Vereins JazzBaragge. Zusammen mit seinem Team betreibt er den mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannten JazzBaragge Wednesday Jam in Zürich. Dort findet jeden Mittwoch eine JamSession für den praxisorientierten Meinungsaustausch zwischen lokalen, nationalen und internationalen MusikerInnen, MusikstudentInnen und Musik Interessierten statt (www.jazzbaragge.ch). 

www.davefeusi.com